Baby & Gewinnspiel: Auf in die Wellen – mit der “Adapt” von Ergobaby + Gewinnt eure eigene mitwachsende “Adapt”

Baby & Gewinnspiel: Auf in die Wellen – mit der “Adapt” von Ergobaby + Gewinnt eure eigene mitwachsende “Adapt”

Mit zwei Kindern in den Urlaub zu fahren, ist ja schon eine spannende Angelegenheit.
Das fängt beim Packen des Autos an und hört auch nicht auf, wenn es um den Strandbesuch geht.

Bereits bei unserem letzten Strandurlaub, stellte sich mir die Frage, wie ich mit der Großen vorne ans Meer gehen kann, ohne dass ich den Kinderwagen vom Kleinen, einsam und alleine, an den Dünen stehenlassen muss.
Den Kinderwagen über den Sand zu ziehen, ist reichlich mühsam und bereitet keine Freude, wenn man an einer Hand auch noch den wildgewordenen Hund an der Leine hat, der es nicht erwarten kann, sich wie Flipper in die Wellen zu stürzen.

Die Entscheidung stand also fest, eine Babytrage musste her. Meiner Vorstellung nach, war das die Lösung des ganzen Problems.
Nun weiss ich, es war zwar nur ein der Teil der Gesamtlösung, aber das Prinzip der Trage an sich hat überzeugt.

Ergobaby war so lieb und hat mir die neuste Trage in ihrem Sortiment, namens Adapt*,  zur Verfügung gestellt. Am Ende des Artikels erfahrt Ihr auch, wie Ihr glücklicher Besitzer einer solchen Trage werden könnt.
Die Adapt ist eine Trage, die bereits mit einem Neugeborenen genutzt werden kann und das, ohne zusätzlichen Neugeborenen-Einsatz.
Die richtige Anpassung für das jeweilige Alter, erfolgt lediglich an zwei verschiedenen Punkten der Trage. So ist es möglich, dass die Trage wirklich von Geburt an bis +20kg genutzt werden kann.

Bevor wir sie das erste Mal nutzten, sind wir gemeinsam die Anleitung Schritt für Schritt durchgegangen  und haben die Trage richtig angepasst.
Dank vieler Bilder in der Anleitung, sieht man ganz einfach, wie sich der Kopf und die Beinchen im jeweiligen Alter in der Trage befinden sollen.

Das Anlegen der Trage muss man zwei-/ dreimal gemacht haben und dann hat man die richtigen Griffe flott raus, um sie auch alleine befestigen zu können.
Aktuell lege ich die Träger der Adapt am liebsten über Kreuz, da mein Rücken dieser Variante am besten mitmacht und ich so keine Rückenschmerzen beim Tragen bekomme.
Dass ich mit den geraden Trägern diese Probleme habe, liegt aber denke ich eher an meinem Rücken als an dem Tragen an sich. Er machte leider bereits in der Schwangerschaft so seine Problemchen.
Neben der Variante, das Baby vor dem Bauch aber die Träger auf dem Rücken überkreuz zu tragen, gibt es noch zwei weitere Möglichkeiten, wie die Trage genutzt werden kann.
Ebenfalls das Baby vor dem Bauch zu tragen, ist auch mit geraden Trägern auf dem Rücken möglich.
Gerade bei den größeren Babys oder auch Kleinkindern, ist es hingegen oft angenehmer, sie auf dem Rücken zu tragen und auch das ist mit der Adapt möglich.
Die Träger werden dann natürlich vor dem Bauch befestigt und schon kann das Tragen starten.

Auch wenn ich die Trage wirklich gerne nutze, und sie mir in Urlauben und bei bestimmten Ausflügen treue Dienste leistet, bin ich keine unglaublich begeisterte Tragemama im Alltag.
Das liegt aber hauptsächlich daran, dass neben der Großen, auch der Kleine lieber seine Freiheit hat.
Beide gehören nicht zu den Babys, die stundenlang in der Trage schlafen. Nach einiger Zeit machte die Große, sowie jetzt auch der Kleine lautstark klar, dass sie raus möchten und wild um sich strampeln wollen.
Allerdings klappt es bei dem Kleinen zum einschlafen manchmal gut, wenn er schon über den Punkt ist.
Ohne Trage muss ich ihn dann trotz wilder Schreierei geboren im Arm wiegen und von einer Sekunde auf die Andere ist er weg.
In den Situationen übernimmt dann die Adapt die Aufgabe des Wiegens und er schläft plötzlich ein, allerdings halt nicht für lange.

Nun aber noch einmal zu dem Punkt, warum die Trage nicht der Grund war, dass ich das Strandproblem vollständig lösen konnte.
Zwar kam ich nun dank der Trage prima mit vorne ans Meer und das war schon ein wichtiger Punkt, allerdings war das Bauen der Sandburg so natürlich nicht so einfach.
Letztendlich sind wir also mit Trage und MaxiCosi im Bollerwagen an den Strand spaziert und hatten so die perfekte Voraussetzung, um uns die Wellen um die Füße plätschern zu lassen, und anschließend eine riesige Burg bauen zu können.

Der nächste Urlaub geht vermutlich ab in die Berge und da werden wir die Trage dann fleissig beim Wandern nutzen. Bis dahin müssen wir nur noch den Jüngsten davon überzeugen, dass es durchaus angenehm ist, auch länger in der Trage zu schlafen.
Dadurch, dass der Hüftgurt der Adapt auch gut in der Taille befestigt werden kann, kommen übrigens auch große Papas super mit der Trage zurecht.
Sie ist also wirklich eine wunderbare Lösung, wenn man auf der Suche nach einer Trage für die ganze Familie ist.
Baby, Kleinkind, Mama und Papa können mit ihr glücklich sein.

Gewinnspiel:

 

Nun kommen wir dazu, wie auch Ihr mit der Adapt glücklich werden könnt. Mit einem verbundenen Dankeschön an Ergobaby, kann ich nun eine Ergobaby “Adapt” im Wert von 139 Euro, an eine Leserin / einen Leser unter Euch verlosen.
Die Farbe der zu gewinnenden Trage ist “Pearl Grey”, so wie auch meine auf dem Bild.

Die Teilnahmebedingungen sind folgende:

  • Hinterlasst einen Kommentar in dem Ihr mitteilt, wobei Ihr die Adapt am liebsten nutzen möchtet.
  • Folgt Since We Met oder capriceetdelice auf Facebook, Twitter oder Instagram und hinterlasst im dem Kommentar die Info, wo Ihr folgt. Solltet Ihr den Beitrag zusätzlich teilen, hinterlasst ebenfalls die Info wo und ihr landet zwei Mal im Lostöpfchen.
  • Gebt unbedingt eine E-Mail Adresse an, damit Ihr im Falle des Gewinnes benachrichtigt werden könnt.
  • Das Gewinnspiel ist offen für Deutschland, Österreich und die Schweiz, ab 18 Jahre.
  • Es startet heute am 7. Juni und endet am Montag, dem 13. Juni. Der Gewinner wird auf dem Blog und via Facebook bekannt gegeben.
Ich drück Euch die Daumen und wünsche dem Gewinner unter Euch jetzt schon viel Freude mit der Trage. Dem dazugehörigen Baby natürlich auch 😉

*Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

49

Comments
  • Tina Janke06 Juni 2016
    Antworten

    Oh wie toll, wir würden uns sehr über diese wunderschöne Trage freuen.
    Ich folge dir auf Facebook unter dem Namen Tina Janke und meine Email Adresse lautet christinajanke@gmx.net
    Geteilt habe ich das Gewinnspiel auch ?
    Lg

  • Kathrin Reiche06 Juni 2016
    Antworten

    Ich würde die Trage im alltäglichen Leben benutzen, sei es im Haushalt, einkaufen oder zum Spazierengehen. Ich folge Dir auf Facebook unter dem Namen Kathrin Reiche, meine email: kathrinreiche@web.de.
    Viele Grüße
    Kathrin

  • MsBiggi8206 Juni 2016
    Antworten

    Ich würde sie beim Spaziergang nutzen. Ich folge Dir auf Instagram unter Maibraut_15

  • Swea06 Juni 2016
    Antworten

    Oh, da springe ich auch gerne in den Lostopf. Mein kleiner Bauchbewohner wird Ende Juli das Licht der Welt erblicken und die Trage würde dann spätestens zum Einsatz kommen, wenn ich im September alleine mit dem Zwerg mit dem Zug von Hamburg aus nach Süddeutschland fahre, um bei der Einschulung meiner Nichte/seiner Cousine dabei zu sein. Ich folge capriceetdelice bei Instagram 🙂 meine E-Mail Adresse lautet sweaw7@aol.com und bei Instagram heiße ich sweaw7 🙂

  • Dani06 Juni 2016
    Antworten

    Da meine kleine Maus ganz viel Nähe benötigt, wurde mir die Trage meinen gesamten Alltag erleichtern, da sie ständig getragen werden möchte.
    Ich würde sie zum Spazieren, Haushalt erledigen und für ihre Mittagsschläfchen nutzen, da sie am liebsten auf mir schläft.
    Ich folge dir auf Instagram unter xlilaclilyx
    Meine Email Adresse ist daniela_schwan(at)gmx.de

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel!
    Grüße Dani

  • Nadja06 Juni 2016
    Antworten

    Oh wie toll, so eine grossartige Chance!
    Ich möchte den Kleinen ab der Geburt unbedingt gerne wieder tragen, da ich es beim Grossen schon geliebt habe (und er auch). Mit dem Tuch kam ich aber nicht ab Geburt zurecht und die damals genutzte Manduca ist mir inzwischen viel zu unbequem.
    Besonders praktisch stelle ich es mir vor, wenn ich den Grossen in die Kita bringe. Oder wir auf den Spielplatz laufen oder wir dann zu Rückbildung und Babymassage hier im Wohngebiet laufen. Dann hätte ich weiterhin auch die Hände für den Grossen frei bzw könnt ihn weiter im Buggy schieben und hätte den Kleinen immer nah bei mir.
    Zudem hatte ich mir grade am Wochenende verschiedene Tragesysteme angeschaut und landete dann ohnehin bei Ergobaby.
    Der Gewinn wäre also ideal für uns. ❤

    Ich folge als picturesofhope auf Instagram. 😉
    Email: picturesofhope@gmx.de

  • Anonym06 Juni 2016
    Antworten

    Toller Bericht und wahnsinns Gewinn. Ich würde die Trage gerne wie du nutzen. Wir haben ein Kleinkind mit 2 Jahren Zuhause und in sechs Wochen kommt der Nachwuchs. Somit hätte ich die Hände frei wenn der große etwas braucht. Fürs spazieren gehen wäre sie auch super, der kleine läuft noch keine weiten Strecken.
    Würde mich sehr freuen.
    Ich folge auf Facebook unter Stefanie Kaiser.
    Email kaiser-stefanie@gmx.de
    Viele grüße
    Steffi

  • Regina06 Juni 2016
    Antworten

    Da versuche ich doch auch mal mein Glück!
    Unser kleiner Mann soll in 7 Tagen auf die Welt kommen und da wir uns noch für keine Tragevariante entscheiden konnten, bei so viel Auswahl wäre es natürlich perfekt, wenn uns diese Entscheidung durch den Gewinn abgenommen werden könnte 🙂
    Bald ist ein großes Mittelalterfest bei uns in der Stadt und dafür (und natürlich für viele andere Gelegenheiten) wäre die trage perfekt! Wer will den einen Kinderwagen durch die Menschenmengen schieben, wenn man das Kind sicher und ganz nah bei sich haben kann.
    Ich folge dir bei Instagram unter belleetamour.
    Und meine eMail ist regina.frelke@gmx.de

    Grüße
    Regina

  • Patricia Lohe06 Juni 2016
    Antworten

    Wir würden die Trage super gerne gewinnen. Im Juli geht es zu Beduch zu meiner Schwester die in England lebt und dort könnten wir mit unserer kleinen Maus schön am Meer spazieren gehen. Ich folge dir sowohl auf Facebook (Patricia Schlemmer) als auch auf Instagram (piti275). Meine Email Adresse ist Patricia.schlemmer@web.de. Lg Patricia

  • Anonym06 Juni 2016
    Antworten

    oh wie schön! ich würde die trage gerne im alltag, z.b. für spaziergänge nutzen. ganz besonders gut stelle ich sie mir aber beim kochen vor 😀
    mal sehen, was das baby dann dazu sagt (im august kommts…)
    ich folge dir bei instagram unter verkehrt. e-mail: tinkili[at]web.de

  • Bauchzwerg und Ich06 Juni 2016
    Antworten

    Oh wie toll, danke für die Möglichkeit!
    Ich folge auf FB als Leo Tra und versuche mein Glück, weil ich als schwangere Kleinkindmama wohl eine Trage brauche um entweder den "Großen" bei der Kinderwagenrunde sicher in der Trage zu verstauen, oder den Kleinen bei der Buggyrunde sicher in der Trage zu verstauen. So wird der Einkauf mit Baby und Kleinkind, oder der Familienausflug nicht mehr ganz so anstrengend, sondern an Mama gekuschelt richtig schön.

    Liebe Grüße,
    Leo

    (velvetpuderzucker@gmail.com)

  • Anonym06 Juni 2016
    Antworten

    Was für ein tolles Gewinnspiel 🙂 wir wollen die Trage nutzen, wenn man mal freie Hände braucht oder als Alternative zum Kinderwagen, wenn man den nicht immer mitnehmen kann / will … Da wir uns noch nicht für eine Trage entscheiden konnten, hüpfe ich jetzt gerne in den Lostopf.
    Ich folge capriceetdelice auch bei Instagram (unter tigerandbear) und werde deinen Beitrag dort teilen …
    Meine mailadresse ist Anne-bruder@web.de

    Liebe Grüße Anne

  • Anonym06 Juni 2016
    Antworten

    Liebe Tina,
    ich würde die Trage einsetzen, um dem Papa beim Rugby spielen zuzujubeln! Da brauche ich natürlich beide Hände frei und muss möglichst nah an den Spielfeldrand, damit der Nachwuchs auch was sieht!
    Ich folge dir bei Instagram (desideeri@)
    desibambi[at]web[dot]de
    Viele Grüße,
    Désirée

  • Timo06 Juni 2016
    Antworten

    Fast überallhin, das ist ja das schöne. Zum Rugby gucken beim Verein um die Ecke, beim Einkaufen, beim Kochen und auf dem weg ins Kaffee.
    Ich Folge auf Facebook als Timo Müller
    timoborriss1(at)gmail.com

  • Anonym06 Juni 2016
    Antworten

    Bis vor einigen Monaten hab ich bei Gewinnspielen, wo man was für Kinder überhaupt nicht teilgenommen.? aber da wir zu November einen kleinen oder eine kleine Gummizwerg(in) erwarten, wäre der Gewinn ein Traum. Wir möchten bzw. mein Mann kann es kaum erwarten mit dem Zwerg spazieren zu gehen, sei es am Nordseestrand oder im Wald.
    Ich folge bei Instagram unter dem Nick echbaer.
    buecherschlumpfine [at]yahoo.de

  • Christinalein06 Juni 2016
    Antworten

    Liebe Tina,
    dieses Gewinnspiel gefällt mir.
    Ich würde die Trage vermutlich am meisten Zuhause benutzen, wenn ich putze und/oder aufräume. Da mein Baby allerdings noch nicht auf der Welt ist, weiß ich natürlich nicht, wie es sich in der Trage verhält. Das wird sich dann erst rausstellen:)
    Ich folge dir auch bei Instagram unter dem Namen christinalein6
    Viele liebe Grüße
    Christina

  • Anonym06 Juni 2016
    Antworten

    Hallo Tina !

    Ich folge dir auf Facebook( Mia Beck ) .
    Wir bekommen in ein paar Wochen unser zweites Kind .
    Kind 1 wurde nie getragen , ich hatte keine Trage und habe mich nie mit diesem Thema auseinander gesetzt . Jetzt ist der Altersunterschied von 4 Jahren da . Ich möchte und muss also noch viel für die große da sein , daher möchte ich unbedingt eine Trage bei Kind 2 haben . Es ist quasi wie bei dir .
    Im Kindergarten muss ich die große immer in den ersten Stock bringen , ich fände es fantastisch das Baby dann in der Trage zu haben anstatt den Kinderwagen unten alleine stehen zu lassen , nur ein Beispiel von vielen , wofür eine Trage prima wäre .

    Ich finde das Gewinnspiel total klasse und würde mich unheimlich über diesen Gewinn freuen !!!
    Meine Email ist (Melli.austin@gmx.de)

  • Lisa Arnold lizak4@gmx.de06 Juni 2016
    Antworten

    Eine Tragr wäre das beste was uns gerade passieren könnte. Wir suchen schon ewig nach was guten. Nützen würde wir dir Trage im Urlaub, in einer fremden Stadt, auf Festen, zum wandern, im Haushalt usw. Sie hätte uns jetzt schon immer mal viel geholfen.
    Ich folge auf Instagram. ��

  • christina horn07 Juni 2016
    Antworten

    Hallo!

    Ich folge über facebook (Christina horn)!
    Ich würde mich über den tollen Gewinn sehr freuen weil ich damit eine Freundin glücklich machen kann die es sehr gut für ihr Baby gebrauchen könnte! Ich versuche gerne mein Glück!

    liebe grüße
    christina horn
    pueppchen201482@web.de

  • Evi07 Juni 2016
    Antworten

    Ich würde die Trage durch Ulm führen mit meiner kleinen Motte drin.
    Folge dir bei FB und bei Instagram und habe bei Instagram geteilt.
    Emmakommt@gmx.de

  • Florian Hofmann07 Juni 2016
    Antworten

    Das ist doch eine tolle Farbe für den Papa 😉
    Wir würde die Trage gerne mit an die Ostsee nehmen, dann kann sie mit Tilde die Ostseeluft schnuppern.
    Folge dir bei Facebook und schaue auch gleich mal bei Instagram vorbei, dort werde ich auch teilen.
    Florian.hofmann1984@gmx.de

  • Sabrina Osterhaus07 Juni 2016
    Antworten

    Hallo 🙂

    Ich folge über Facebook (Sabrina Osterhaus)
    Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen, da wir uns schon viele Tragen angeschaut haben, aber uns die von Ergobaby doch am besten gefällt und die mit den weit aus besten Bewertungen ist, dabei ist sie schlicht und dennoch schick. Was will man mehr? 🙂

    Liebe Grüße
    Sabrina (Sabrina.Osterhaus@gmx.de)

  • Alina07 Juni 2016
    Antworten

    Wir würden uns total über die Trage freuen 🙂
    Mein Sohn mochte die Manduca leider nicht und wir sind auf der Suche nach einer neuen Trage.

    Die Trage würden wir im Urlaub nutzen, mit dem Kleinen gemütlich auf dem Markt spazieren gehen, im Park…Und für in den 4. Stock, Altbau wäre sie ideal. ��

    Ich folge Dir auf Instagram und Facebook. 🙂

  • Sora07 Juni 2016
    Antworten

    Hallihallo! Ich bekomme meinen ersten Nachwuchs erst im November, ich habe mir aber fest vorgenommen (und hoffe, dass bis dahin alles gut geht!! :-)), ihn immer nahe bei mir zu tragen, wenn er es denn zulässt! Nutzen würde ich die Trage also ganz häufig und sicher auch im Urlaub, wir sind gerne an verlängerten Wochenenden in den schönen Städten der Welt unterwegs! Liebe Grüße, Sora_won@yahoo.de

  • Anonym07 Juni 2016
    Antworten

    Liebe Tina,

    ein tolles Gewinnspiel :)!!!
    Wir würden die Trage unheimlich gerne für unseren ersten gemeinsamen Urlaub (wenn auch erst nächstes Jahr) benutzen. Wir lieben es kleine Städte zu erkunden und würden unser Baby gerne so mit dabei haben.

    Liebe Grüße,
    Marc aus Deutschland
    Marc.Rene.Albert@gmail.com

  • mietzetatze07 Juni 2016
    Antworten

    Beim 'großen' Kind habe ich keine Trage genutzt.. beim Nachwuchs Ende Oktober würde ich gerne tragen, weil ich es mir gerade im Umgang mit dem Großen einfacher vorstelle.

    Ich folge bei FB (I.Z.) und bei Instagram und habe dort auch geteilt. (peachesopeaches und paradiisoo)

    nutella81@gmx.de

  • Katrin F.07 Juni 2016
    Antworten

    Hallöchen,

    ich folge auf Insta und möchte die Trage beim nächsten Strandurlaub an der Ostsee nutzen, alles andere finde ich dort unpraktisch 🙂

    Mail: Kati0183(ät)freenet.de

  • Verena07 Juni 2016
    Antworten

    Hallo Tina,
    mein Sohn treibt es gerne bis zur Übermüdung. Es ist oft sehr schwierig ihm zum einschlafen zu bringen. Er hat Angst etwas zu verpassen. Früher schlief er gerne in seinen Marsupi, doch seit dem er 5 Monate ist mag er das überhaupt nicht mehr. Den Manduca mochte er und ich nicht. Doch die Adapt hört sich sehr gut an und würde vielleicht unser Einschlafproblem etwas minimieren.

    Ich folge dir auf Instagram unter dem Namen verifromtheblog. Meine Email Adresse lautet: verifromtheblog@gmail.com

    Liebe Grüße

  • Anonym07 Juni 2016
    Antworten

    Hallo!
    Unsere Trage wird bald zu klein und wir können einen Nachfolger gebrauchen!
    Ich folge auf Instagram und habe auf Pintarest geteilt.
    Viele Grüße,
    Katja
    (katja.bartsch@t-online.de)

  • Sabine Beck07 Juni 2016
    Antworten

    Hallo 🙂 als erstes danke für den tollen Beitrag, ich beschäftige mich schon länger mit einer Baby trage. Wir werden im September das erste mal Eltern und ich wusste gleich ich will unbedingt eine trage. Wenn ich sonntags durch den Flohmarkt schlender oder auch mal shoppen geh oder meine Mama am Chiemsee Besuch. Da wäre es ideal und man kann dort den Kinderwagen einfach nicht brauchen.
    Ich folgende dir auf FB Since we met und habe es gern geteilt! Jetz drück ich noch ganz fest die Daumen
    LG bine
    email: beck_bine@yahoo.de

  • nicole07 Juni 2016
    Antworten

    tolles gewinnspiel, danke tina! ich würde die trage für unseren nächsten urlaub nutzen. ich folge dir auf facebook und instagram.

    liebe grüsse aus innsbruck
    nicole
    nicole_lindenthaler@hotmail.com

  • Anonym08 Juni 2016
    Antworten

    Hi Tina,
    erst mal möchte ich dir sagen, dass dein BLOG echt schön und interessant zu lesen ist 😉
    Wir würden die tolle Babytrage im täglichen Alltag benutzen.
    Da wir viel unterwegs sind, kann ich unserem kleinen Spatz Fabio in der Trage die große weite Welt zeigen ♥

    Folge dir auf FB mit Tanja Fachta
    meine email: friedagold@web.de

    Gaaanz liebe Grüße
    Tanja & Fabio

  • Anonym09 Juni 2016
    Antworten

    Hey Tina !
    Ich folge dir schon länger auf Facebook .

    Ich bin momentan schwanger und bekomme in den nächsten Wochen mein Baby .
    Wir wohnen im 2. Stock einer Eigentumswohnung . Leider ohne Fahrstuhl .
    Ich werde also meinen Kinderwagen im Keller oder evtl im Kofferraum lagern müssen .

    Ich wünsche mir eine Trage um ohne Probleme mein Baby hoch und runter zu bekommen . Dein Bericht über die trage hat mich sehr angesprochen und ich liebäugle mit der adapt. Mich reizt besonders , dass diese trage einen Neugeborenen – Einsatz Hat und ich gleich loslegen kann . Hat man ja leider nicht bei jeder .

    Freue mich dabei zu sein .

    Liebste Grüße
    Melanie
    (Melle.krebs@gmx.de)

  • Jasmin09 Juni 2016
    Antworten

    Liebe Tina,
    ein toller Bericht und ein geniales Gewinnspiel! Anfang November soll unser kleiner Mann das Licht der Welt erblicken und ich bin schon die ganze Zeit auf der Suche nach einer geeigneten Babytrage. Dein Bericht überzeugt mich und ich würde die Trage gerne täglich nutzen, aber vor allem, wenn wir über Stock und Stein durch die Pfälzer Weinberge auf die umliegenden Burgen wandern, wie wir es bisher so gerne tun. Das stelle ich mir einfach herrlich praktisch vor.
    Ich folge dir auf Facebook unter Jasmin Benner und meine Emailadresse lautet: j.wusa@versanet.de.

    Herzlichen Dank und liebe Grüße !

  • Anette H.09 Juni 2016
    Antworten

    Guten Abend,
    Danke für die schöne Verlosung.
    Ich würde die Babytrage gerne im Alltag benutzen.

    Ich folge Dir via Facebook als Anette Hanzlik und habe den Beitrag hier geteilt: https://www.facebook.com/anette.hanzlik1/posts/1204160632951389?pnref=story

    Liebe Grüße aus Nürnberg
    Anette

    lovelyger@hotmail.de

  • Anonym09 Juni 2016
    Antworten

    Was für ein tolles Gewinnspiel. Wir sind gerade auf der Suche nach einer Trage und da kommt das Gewinnspiel wie gerufen. Ich würde die Trage im Alltag gerne für unseren Bauchzwerg nutzen wenn er dann bald unser Leben bereichert.

    Folge dir auf FB (Ta He)
    email: tabsemueller@gmx.net

    Liebe Grüße
    Bea

  • Petra Zupnik09 Juni 2016
    Antworten

    Wir würden die Adapt immer nutzen im alltäglichen Leben.Ich folge dir über FB/G+ als Petra Zupnik und über Bloglovin/Instagram/Twitter als zupi68,habe auf den Plattformen auch geteilt.Meine E-Mail ist:Hildchen@htp-tel.de

    LG Petra

  • Nadine09 Juni 2016
    Antworten

    Hallo liebe Tina,

    unser kleiner Sohn kommt Mitte September zur Welt und die Trage wäre perfekt für den Alltag in der Stadt… stelle ich mir zumindest im Moment so vor 😀 Ich folge Dir auf Instagram unter nschoene und meine Email Adresse ist nschoene@gmx.de

    Liebe Grüße aus Düsseldorf,
    Nadine

  • Anonym09 Juni 2016
    Antworten

    Ich würde die Tragehilfe für vieles verwenden, im Haushalt, beim Einkauf, Spazieren oder Wandern. Habe zur Zeit ein Babytuch, hab davon aber extreme Rückenschmerzen! Der Ergobaby geht aber auf die Hüften und dadurch hätte ich keine Schmerzen und könnte wieder öfter tragen! Würd mich also riesig freuen (und natürlich auch mein Mann, der darf ihn natürlich auch verwenden)!
    Ich folge dir auf Facebook unter dem Namen Astrid Mantinger und meine Mailadresse ist astrid.mantinger@gmx.at und werde den Beitrag auch noch teilen ?

  • Anonym10 Juni 2016
    Antworten

    Ich würde es gerne so gebrauchen, wenn ich bei großen Menschenmassen unterwegs bin.

    Arzu
    (meinemail[at]zoho[punkt]com)

  • Anonym12 Juni 2016
    Antworten

    Hallo liebe Tina!
    Ich würde die Tragehilfe für Spaziergang mit meiner kleinen Tochter verwenden bzw. ihr Papa ist Fußballspieler und ihm würde viel bedeuten wenn wir bei den Fußballspielen dabei sein können!Mit der Tragehilfe würde sie immer meine Nähe fühlen und knn sie schön rihig die Spiele mit mir anschauen!?
    Ich folge dir auf Instagram unter der Name Keszreder Anita!
    Mailadresse:reder.anita@hotmail.com
    Würde mich sehr freuen von Dir zu hören!!

  • Anonym12 Juni 2016
    Antworten

    Ich würde die Trage wahrscheinlich am liebsten beim Spazieren gehen verwenden, aber auch beim Einkaufen, Aufräumen in der Wohnung oder beim Stadtbummel. Ich würde mich auf jeden Fall riesig darüber freuen!
    Ich folge dir (capriceetdelice) auf Instagram als sarah_anni und habe den Beitrag auf Facebook geteilt.
    Meine Mailadresse: sarah.steiner@networld.at

  • Carolina12 Juni 2016
    Antworten

    Ich würde die Trage auch am Strand nutzen. Da ist sie bestimmt perfekt. Denn unser Kinderwagen schafft es bestimmt nicht bis zum Wasser.
    Ansonsten wenn der kleine Mann wieder mal ganz unruhig ist und viel Nähe braucht. Damit er ganz nah bei mir ist und ih trotzdem ein wenig den Haushalt schmeißen kann. Perfekt ist sie auch wenn wir mit unserer 4jährigen unterwegs sind. Und ich beide Hände brauche. ich folge dir schon lange bei Twitter Instagram und jetzt auch auf Facebook. Meine Adresse ist: carolia@web.de

  • Anonym12 Juni 2016
    Antworten

    Ich würde die Trage auch sehr gerne nutzen, wenn wir am Strand spazieren gehen oder um beim einkaufen einfach beide Hände frei zu haben.

    Emailadresse: l.schlentner(at)gmail(dot)com

  • Anonym12 Juni 2016
    Antworten

    Spring auch mit in den Lostopf ? Folge dir bei Instagram unter hellminchen und bei Facebook unter Alexa Heiliger ?? ach ja nutzen möchte ich die Trage zum spazieren mit Hund und der hoffentlich bald schlüpfenden Minimaus. Email Alexa@heiliger.de ?

  • Yana Nadja13 Juni 2016
    Antworten

    Wearing is caring❤️?? Ich folge auf Facebook
    dyana.n@gmx.de

  • Judith Panknin13 Juni 2016
    Antworten

    Ich habe bereits eine Ergobabytrage und bin total begeistert. Deshalb würde ich die Trage gerne für meine beste Freundin gewinnen, die in 2 Wochen ET hat. Ich folge dir bei Facebook als Judith Panknin.
    LG
    Judith

  • Anonym13 Juni 2016
    Antworten

    Hallo Tina,
    ich liebe die Option Tragen, egal ob es beim Sport, der Hausarbeit, zum einkaufen oder zum wandern ist. Für diese Bereiche wären wir sehr froh über eine Trage.
    Folge dir auf Facebook unter Hildrun Schmidt.
    Mail: hille_edelmann@web.de

  • Babycakes14 Juni 2016
    Antworten

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

Leave a Comment

InstagramFollow me @capriceetdelice
[instagram-feed]

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz

Zurück