Baby-to-Be Update: & die Babyshower Überraschung

Baby-to-Be Update: & die Babyshower Überraschung

Die Verwunderung fing an, als mein Schwiegervater uns zu Kaffe und Kuchen für Sonntag einlud. Er kocht sehr gerne und dazu noch sehr gut also kommt es nicht selten vor, dass wir Abends bei ihm zum Essen eingeladen sind. Aber Kaffee und Kuchen? Das gab es dort noch nie und so fragte ich mich nicht nur einmal, seit wann er denn Spass am Backen hätte.
Ich fragte nach ob ich vielleicht etwas Kuchen mitbringen soll und bekam als Antwort “Ne ne ich mach das schon, Überraschung.” Okay, gut, ich freute mich also auf Sonntag und war gespannt auf seinen Backzauber.
Die zweite Verwunderung kam dann Sonntag auf, kurz bevor wir zu meinem Schwiegervater fahren wollten (dachte ich zumindest). 
Ich war schon seit 6 Uhr mit der Kleinen auf und so sah es hier Zuhause auch aus. Spielzeug flog überall durchs Wohnzimmer, in der Küche standen noch Teller vom Mittagessen und leere Kakaotassen und überhaupt war es ziemlich chaotisch. Komplett untypisch für mich, dafür eher typisch für meinen Mann.
Nur fing der auf einmal an, kurz bevor wir loswollten, aufzuräumen. Es sei selbst ihm zum chaotisch.
Ich fragte mich also von welchem Blitz er gerade getroffen wurde und räumte schnell mit auf.
Kurz drauf verließen wir das Haus und saßen schon alle im Auto, als dann auf einmal meine Mutter angefahren kam. Das kommt nicht selten vor da sie hier in der Nähe wohnt und somit immer mal “Hallo” sagt wenn sie sieht, dass wir auch gerade draussen sind.
Ich stieg also aus, wollte sie begrüßen und ihr sagen dass wir auf dem Sprung sind und wunderte mich schon, wieso mein Mann denn im Auto sitzen blieb. Ihr merkt, die Momente der Verwunderung nahmen nicht ab.
Ich hatte gerade meine Mutter erreicht, da flog auch schon meine Handtasche aus unserem Auto raus, mein Mann rief mir noch ein “Tschüss” hinterher und da fuhr er los.
Da stand ich dann also, meine Mutter lachte sich kaputt, ich verstand gar nichts mehr, Mann und Kind weg.
Kurz drauf nahm meine Mutter mich dann mit vor die Haustür und meinte nur “wir müssen jetzt kurz warten”. Warten? Worauf?
Ich hatte allerdings gar keine Zeit um groß nachzudenken, da kamen schon die Autos mit restlichen Familienmitgliedern und meinen Freundinnen um die Ecke. Ich stand weiterhin vor der Tür und hatte noch immer nichts verstanden. Auf einmal stiegen auch noch Personen aus, die eine weitere Anreise hatten und von denen ich überhaupt nicht wusste, dass sie sich gerade in der Stadt befanden.
Das Licht ging mir dann auf, als ich blaue Luftballons, eine Windeltorte, viele gebackene Sachen und Geschenke entdeckte.
Ich muss wirklich geguckt haben wie ein Auto und brauchte danach bestimmt noch 15 Minuten um zu verstehen was gerade los ist.
Wir gingen alle ins Haus und zwei Minuten später hingen auch schon die Wimpelketten, Kuchen und Geschenke stapelten sich und die Babyparty konnte beginnen.
Die Verrückten hatten mich allesamt ordentlich an der Nase herumgeführt und hatten es geschafft, dass ich keine Ahnung von gar nichts hatte.
Wir verbrachten einen tollen Nachmittag mit viel Gequatsche, leckersten Leckereien und tollen Geschenken.
Da meine lieben Mädels wussten, dass ich kein Fan von Spielen bin, weder auf Hochzeiten noch auf Babypartys, hatte sie sich andere schöne Dinge ausgedacht.
So wurde z.B. ein Bild von Pinterest mit Fingerabdrücken versehen, die Luftballons darstellten und jeder Gast schrieb unter seinen Abdruck, den Wunsch für das Baby.
Dazu wurden noch Bodys bemalt und so hat der Kleine jetzt geniale Unikate die ihn bald einkleiden werden.
Die Überraschung ist den Mädels super gelungen und ich war noch am nächsten Tag total happy und im Babyfieber 🙂

Nun gibt es aber noch ein aktuelles Baby-to-Be Update:

Wie weit: Die Hälfte ist schon rum (yihaw).

Geschlecht: Weiterhin ein Junge.

Gewicht: + 4 kg seit Beginn der Schwangerschaft.

Gefühlsmodus: Glücklich, teilweise aber auch sehr angespannt und in Sorge vor erneuten Komplikationen in dieser Schwangerschaft.

Symptome:
Die Kopfschmerzen lassen weiterhin nach aber mein Rücken macht mir teilweise zu schaffen.

Heißhunger: Gemüsesticks, Mandarinen.

Das ist diesmal anders: Er boxt sich schon fleißig durch die Bauchdecke, das trat letztes Mal später auf. Genauso wie die Rückenschmerzen auch erst später dazukamen.

Kindsbewegungen: “aber Hallo”, kann ich nur so stehenlassen.

Komplikationen: Keine.

Geburtsanzeichen:
Keine.

So weit so gut, bis bald ihr Lieben

6

Comments
  • beautyfaible20 Oktober 2015
    Antworten

    Eine richtig liebe und süße Idee von deiner Familie/deinen Freundinnen! =)
    Da kannst du dich richtig glücklich schätzen!
    Liebe Grüße,
    Victoria

  • Anonym21 Oktober 2015
    Antworten

    Corinna hatte doch auf Instagram schon vorher das Geschenk gezeigt, das sie Dir mitbringt und du hast es kommentiert. Wieso dann doch die Überraschung?

  • Anonym21 Oktober 2015
    Antworten

    Du schreibst immer von 'Komplikationen in der vorherigen SchS' – darf man fragen, was Du hattest?

  • Tina21 Oktober 2015
    Antworten

    Die Bilder kamen erst später als die Babyshower vorbei war 🙂

  • Tina21 Oktober 2015
    Antworten

    Vorzeitige Wehen und Zervixinsuffizienz

  • Jenny21 Oktober 2015
    Antworten

    Was eine zuckersüße Überraschung und so gelungen…ganz g anz toll!!
    LG Jenny

Leave a Comment

InstagramFollow me @capriceetdelice
[instagram-feed]

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz

Zurück