Food: Perfekt für kalte Nachmittage: Kirschenmichel mit warmer Vanillesoße

Food: Perfekt für kalte Nachmittage: Kirschenmichel mit warmer Vanillesoße

Aktuell gibt es hier auffallend viele Rezepte. Mag daran liegen, dass ich gerade auch auffallend gerne esse 😉

Heute gibts eins meiner liebsten Herbst- / Wintergerichte für euch: Kirschenmichel. Als ich noch Zuhause wohnte, war das immer eine von den besonderen Speisen, weil es sie so selten gab.
Dadurch dass es doch eine sehr süsse Angelegenheit ist und das Gericht eher einem Kuchen als einem ausgewogenen Mittagessen gleicht, fand es einfach nicht oft den Weg auf den Mittagstisch. Wenn ich aber wusste, dass es nach der Schule Kirschenmichel geben würde, fing der Tag schon immer gut an.

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 600 g Sauerkirschen oder ein großes Glas Schattenmorellen
  • 60 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 150 g Grieß
  • 150 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • Milch + Vanillesoßenpulver

Die Zubereitung:

Kirschen aus dem Glas in einem Sieb abtropfen lassen.
Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen und anschließend Vanillezucker, Zitronenschale, Grieß, Mehl und Backpulver untermengen.
Soviel Milch dazugeben, dass ein geschmeidiger Teig entsteht.
Die Kirschen unter den Teig heben und die Masse in eine gefettete Form geben.
Den Kirschenmichel im vorgeheizten Backofen bei 160° auf mittlerer Schiene 45 – 55 Minuten backen.
Ihr seht, Kirschenmichel lässt sich sehr schnell zubereiten. Lediglich die Backzeit nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch.
Die Vanillesoße bereite ich immer kurz vor dem Verzehr zu.
Viel Spass beim Backen und lasst es Euch schmecken.

4

Comments
  • Anonym15 Oktober 2015
    Antworten

    Danke für das tolle Rezept!
    Mich würde noch interessieren, wie du die Vanillesoße machst?
    LG Lisa

  • Tina15 Oktober 2015
    Antworten

    Die macht Dr Oetker für mich 😉 einfach nur Milch + Pulver und aufkochen

  • Jenny15 Oktober 2015
    Antworten

    Der sieht wirklich so unglaublich fluffig und lecker aus….schade das er so ein süßes Paket ist, aber so behält er auch seine Besonderheit 🙂
    Liebe Grüße
    Jenny

  • OneMoment15 Oktober 2015
    Antworten

    Lange nicht gegessen – Kindheitserinnerung!

Leave a Comment

InstagramFollow me @capriceetdelice
[instagram-feed]