Kids: Sommerzeit ist Partyzeit – lasst die Luftballons fliegen.

Kids: Sommerzeit ist Partyzeit – lasst die Luftballons fliegen.

Wenn ich mich an meine Kindergeburtstage zurück erinnere, denke ich an schöne und lustige Nachmittage im Garten.
Planschbecken, Klettergerüst, Kinderbowle, kreischende Kids die durch den Garten düsen, imaginäre Pferdeställe auf dem Rasen – die von Elternteilen nicht betreten werden durften, Stöcke die als Bibi Blockbergs “Kartoffelbrei” genutzt wurden und bunt gedeckte Tische mit Kuchen, die aussahen wie Lokomotiven oder Burgen.

Da Corinna, sowie auch ich, diese Erinnerungen auch für unsere Kleinen entstehen lassen wollten, entwarfen wir mit ihnen gemeinsam die Idee von einem Sommerfest mit ihren kleinen Freunden.
Ihre Geburtstage liegen eigentlich im Winter, was ihnen vermutlich coole Rodelpartien am Tag der Tage bescheren wird aber so ein Nachmittag im Sommer, gemeinsam mit allen Freunden darf es auch mal sein.

Unser Ziel war also ein spassiger Nachmittag mit den engsten Freunden aus dem Kindergarten und sonstigem Umfeld. Da wir Eltern uns ja meist auch nur im Kindergarten beim Bringen oder Abholen kurz sehen, dachten wir, dass es auch eine schöne Möglichkeit wäre um die anderen Eltern einmal besser kennenzulernen.
Von typischen Spielen wie Topfschlagen, Sackhüpfen oder auch einer Schnitzeljagd haben wir aus zwei Gründen Abstand genommen. A.) Sind sie für die meisten Spiele, unserer Auffassung nach, eh noch etwas zu klein und B.) sind das einfach typische Geburtstagsspiele und das Sommerfest sollte sich ja schon von ihren Geburtstagspartys unterscheiden. Manche Dinge gibt es eben nur an diesem einen Tag im Jahr.

Planschbecken, Klettergerüst, Trampolin und Waterplay sorgten während des freien Spiels dafür, dass die Kids auch ohne Programm dauerbespasst waren und sich so richtig austobten.
Geplante Spiele wären gar nicht nötig gewesen, die Kleinen flitzen stundenlang durch den Garten und genossen die gemeinsame Zeit.
Im Laufe des Nachmittags schmissen die Papas dann noch den Grill an und versorgten die hungrigen Kids an ihrem Kindertisch, der ebenfalls mitten in ihrem Spielbereich stand.
Wir Eltern hatten ebenfalls eine schöne Zeit zusammen, ob wir gerade Cupcakes aßen und quatschten oder quatsch mit den Kleinen machten.

Unser Fazit ist also: Der Nachmittag war ein voller Erfolg. Die Kleinen waren durchgehend happy, hatten Spass für 10 und wir Eltern konnten uns auch mal etwas ausgiebiger unterhalten.

Zum Schluss würde mich von den Winterkinder-Eltern noch interessieren, was ihr denn so an den Geburtstagen mit euern Kleinen + Freunden anstellt.

Alles Liebe,

 

1

Comment
  • Anonym10 August 2015
    Antworten

    Das klingt nach einer sehr gelungenen Party und macht direkt Lust, selbst eine für die Kids zu veranstalten. Leider ist meine Tochter noch etwas zu klein dafür, aber in 1-2 Jahren wird es das mit Sicherheit auch bei uns geben 🙂

    Ich selber habe im Juli Geburtstag, daher waren meine Kindergeburtstage früher auch meistens Garten-/Grill-/Poolpartys. Die Winterseite kenne ich aber von meiner Schwester, die im Februar Geburtstag hat. Da wir aus dem Rheinland kommen, wurde das hier oft mit Karneval verbunden. Egal ob sich einfach nur zuhause verkleidet wurde oder wir mit allen Freunden auf speziellen Kinderkarnevalssitzungen waren, war das immer ein großer Spaß. Schlittschuhlaufen waren wir auch oft, aber das geht wegen der Sicherheit am besten auch nur mit einer überschaubaren Gruppe und auch erst ab einem gewissen Alter. Kindertheater wäre auch eine Möglichkeit oder in manchen Museen kann man auch spezielle Führungen für Kinder buchen, das wird dann z.B. auch mit eeiner Schnitzeljagd kombiniert.

    Ich bin mal gespannt welche Vorschläge hier sonst noch kommen. Unsere Tochter hat zwar im Mai Geburtstag, aber da muss man ja wettertechnisch auch mit allem rechnen, daher kann es sicherlich nicht schaden, auch ein paar Ideen abseits der üblichen Sommerparty zu haben.

    Liebe Grüße, Jana

Post A Reply to Anonym Cancel Reply

InstagramFollow me @capriceetdelice
[instagram-feed]

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz

Zurück