Food: Feigen Gorgonzola Tarte mit Walnüssen

Food: Feigen Gorgonzola Tarte mit Walnüssen


Das braucht ihr für eine Tarte:

4 Feigen
100g Walnüsse
100g Gorgonzola
100g Schmand
2 Eier
einige Stengel Thymian
140ml Milch
Salz, Pfeffer, Muskat
fertiger Tarteteig aus dem Kühlregal

So wirds gemacht:
Teig ausrollen und in die Form drücken.
Feigen vierteln und auf den Teig setzen.
Übrige Zutaten verrühren, würzen und darüber gießen.
Thymian hacken, über die Masse streuen.
Im Ofen bei 200°C (vorgeheizt, Umluft) 30-40min backen, die Walnüsse nach 20 Minuten darüber streuen und mitbacken.
Fertig!

4

Comments
  • Anonym23 Januar 2015
    Antworten

    kann man denn die feigen dann komplett essen oder muss die "hülle" weg?
    sieht lecker aus! ?

  • Valérie25 Januar 2015
    Antworten

    Das sieht köstlich aus! Würde selbstgemachter Mürbeteig oder Blätterteig auch schmecken? Bei mir gibt es keinen Tarteteig im Supermarkt.

    Lg Valérie
    http://www.globalspicedblog.tumblr.com

  • Meike25 Januar 2015
    Antworten

    Habe ich heute mal direkt nachgebacken. Lecker!

  • J e n ♥26 Januar 2015
    Antworten

    Das sieht absolut köstlich aus! Ich liebe die Kombination von herzhaften deftigem Käse zusammen mit süßen Früchten (: Ein Genuß für Auge und Gaumen!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

Leave a Comment

InstagramFollow me @capriceetdelice
[instagram-feed]