Fashion: Springtime – Zara, was machst Du nur mit mir?

Fashion: Springtime – Zara, was machst Du nur mit mir?

Wart ihr vor kurzem bei Zara? Die neue Kollektion trifft bei mir leider total ins Schwarze.
Zugegeben, vor Lotta habe ich mir mehr Mühe gegeben was meine morgendliche Auswahl an Kleidung angeht. Inzwischen ist einfach wichtig, dass es auch bequem, alltagstauglich und nicht zu anfällig ist. Gerade bei dem Wetter verbringt man so viel Zeit draussen, sitzt im Sand, kocht mit Gräsern und Blättern, rettet das Kind von Klettergerüsten runter etc. pp.
Beige Hosen und helle Kleider kann ich mir aktuell also noch getrost sparen. Nichts desto Trotz darf es gerne etwas schicker sein. Jeden Tag Jeans und Shirt macht ja auch keinen Spass.

Heute Morgen habe ich glaube ich eins meiner zukünftigen Lieblingsoutfits gefunden:         

Detail ders Blazers:
Hose, sowie Blazer und Bluse sind von Zara. Die Bluse ist allerdings schon ca. 2 / 3 Jahre alt.
Das schöne an dieser Kombi, es ist kein 08/15-“Mama sitzt im Sandkasten Outfit” und trotzdem ist es Kinder-Alltagstauglich.
Was sind denn eure Must Haves für den kommenden Frühling und Sommer?
Wie hat sich euer Outfit verändert seit ihr Mama seid?
Interessieren Euch Posts dieser Art?

 

6

Comments
  • Anonym08 März 2014
    Antworten

    Hi, tolles Outfit. Leider für den Sandkasten bzw Alltag mit Kind viel zu schade! Ich bin auch gerade in der Phase, mich wieder "schöner" einkleiden zu wollen (derzeit noch Karenz), aber dann denke ich mir wieder, für was? Ich habe mir aber eine neue Lederjacke gegönnt 🙂 LG B.

  • Janinchen von W08 März 2014
    Antworten

    Das Outfit schaut wirklich toll aus und steht dir ausgezeichnet!

    Ich muss ja zugeben, dass ich mir damals nichts daraus gemacht habe und trotzdem in meinen schicken Sachen und teilweise eben auch in hohen Schuhen im Sandkasten saß oder den Spielplatz gelaufen bin. Mein Stil hat sich also kaum verändert – abgesehen davon, dass sich die Mode ja eh ständig ändert. Ich bin ja ein großer Freund von Maxiröcken und -kleidern. Die lassen sich mMn auch gut auf dem Spielplatz tragen.

    Ich wünsche dir und deiner kleinen Familie ein wunderschönes Wochenende!

  • Kirsty08 März 2014
    Antworten

    Ich trage öfters flache Schuhe bzw nur noch einen kleinen Absatz, außerdem habe ich größere Taschen dabei. Ihr wisst schon: Stofftier, Feuchttücher, Kekse, was zu trinken, Mütze, Auto etc…

  • Steffi K.09 März 2014
    Antworten

    Sieht super aus an dir! 🙂

    Da ich als Erzieherin arbeite, kleide ich mich auch ohne eigenes Kind meist nicht soo schick, es muss praktisch und bequem sein. Und dann ärger ich mich immer noch, wenn eine Hose nach einem Tag tragen schon wieder dreckig ist, weil mich ein Kind mit einem Fahrzeug angefahren hat oder so^^

  • Katrin10 März 2014
    Antworten

    Die Jacke ist schön ( und hat bei mir auch letzte Woche Einzug gehalten ) und das Gesamtoutfit ist toll. Mein Kleidungsstil hat sich schon verändert durch das Mama-Dasein, aber ich versuche schon, individuell und schick gekleidet zu sein. An Tagen, an denen ich nicht arbeite, ist das schon meist Jeans ( Kleid ab und zu ), aber dann auch oft mit Bluse, schönem Tuch, schicker Jacke, IMMER Schmuck und IMMER Make-up bzw. gepflegte Haare. Was ich aber Geht auch als Mama. Was ich allerdings nur noch zum Ausgehen trage, sind hohe Schuhe, jetzt sind das eher Sneakers und Ballerinas oder auch Stiefeletten. Auf der Arbeit auch schonmal mit Absatz.
    Ich finde posts dieser Art prima, ich mag Deinen Stil und wie Du Deinen Alltag mit Kind verbringst.
    Katrin

  • Miss.Tammy13 März 2014
    Antworten

    Gerne mehr Outfitposts, ich mag Deinen Stil total gerne.

Post A Reply to Miss.Tammy Cancel Reply

InstagramFollow me @capriceetdelice
[instagram-feed]

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz

Zurück