Baby: “Spiel, wie es Dir gefällt!” & Die neuen Pampers Active Fit

Baby: “Spiel, wie es Dir gefällt!” & Die neuen Pampers Active Fit

Nun mal wieder ein richtiger Elternpost! Wir haben Euch ja schon einmal über Pampers & UNICEF berichtet. Warum? Weil uns dieses Programm am Herzen liegt und wir wohl alle davon träumen, dass es nicht nur unseren Kindern so gut geht, wie es ihnen geht, sondern eben auch den Kindern, die leider so ganz anders aufwachsen müssen, als wir es alle getan haben.

Heute stellen wir Euch eine neue Aktion von Pampers vor und dieses nennt sich “Spiel, wie es Dir gefällt!”. Im Rahmen dieser Aktion, bringt Pampers auch eine überarbeitete Version der Active Fit Windeln auf den Markt, dazu aber später mehr.

“Spiel, wie es Dir gefällt!” dazu fällt mir, wenn ich an Lotta denke, direkt ein, dass sie am liebsten mit Dingen spielt, die gar kein Spielzeug sind. Kinder wollen entdecken, nachahmen und doch eigentlich am liebsten das tun, was wir Eltern eben auch tun. Dieses freie Spielen fördert die körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten. Kleine Kinder brauchen einen sicheren Rahmen in dem sie spielen können. Genauso brauchen sie aber auch die Freiheit, in ihrem Spiel entdecken zu dürfen, ausprobieren zu können und mit all ihren Sinnen zu erleben, was sie selber erreichen.

An dieser Stelle kommt nun die überarbeitete Pampers Active Fit* ins Spiel. Bei uns Zuhause benutzten wir seit Lottas Geburt Pampers. Zugegeben war das Anfangs für mich einfach die “Windel”. Wir bekamen ein Baby, ein Baby braucht Windeln, also kauft man Pampers. Im Laufe der ersten Wochen testeten wir uns dann aber durch verschiedenste Windelhersteller, um letztendlich doch immer wieder zu Pampers zurückzukommen, da dies die einzige Windel war, von der es hier keinen wunden Po gab.
Bestimmt würde das inzwischen keine Rolle mehr spielen aber wir sind weiterhin bei den Active Fit geblieben, warum?
Wenn ich Lotta morgens in die Spielgruppe gebe, trägt sie ihre normalen Active Fit Windeln. Hole ich sie Mittags ab, wurde zwischendurch dort die Windel gewechselt und sie trägt irgendeine Windelsorte. In der Spielgruppe läuft es so, dass bei Windelbedarf ein Aushang gemacht wird und die Eltern dann eben neue Windeln mitbringen, so sind sämtliche Windelhersteller vertreten.
Bei den anderen Windeln stelle ich immer wieder fest, dass sie sich entweder schon unangenehm anfühlen da sie sehr steif sind und nicht so weich wie die Pampers oder eben auch, dass sie anschließend deutliche Abdrücke am Po hat. Man merkt ihr in ihrer Bewegung an, dass sie beweglicher ist, sobald sie wieder ihre Active Fit von Zuhause trägt.
Sie sind leicht, dünn, weich und halten trotzdem die ganze Nacht und auch tagsüber sehr lange trocken.
Die neuste Version der Active Fit verspricht eine noch mal um 20% längere Trockenheitslage, die die Feuchtigkeit nun noch besser aufnimmt. Für bis zu 12 Stunden Trockenheit soll die neuste Active-Fit-Version sorgen. Gleichzeitig soll die 3D Form noch bessere Anpassung an Babys und Kleinkinds Körper bedeuten. Wobei wir nun wieder an dem Punkt “freies spielen” sind. Denn nur wenn ein Kind sich frei fühlt, von keiner unbequemen, dicken, zu harten, klebrigen Windel umgeben ist, kann es uneingeschränkt durch Wohnzimmer, Wälder und über Spielplätze toben und entdecken.

 

Der Psychologe und Experte für frühkindliches Lernen Prof. Dr. Malte Mienert, sagte dazu: “Durch selbstbestimmtes Spielen lernen Babys bereits in einem sehr jungen Alter, mit ihrer Umwelt zu interagieren. Sie kreieren und entdecken dabei eine Welt, der sie gewachsen sind. Auf diese Weise reifen sie zufriedener und werden selbstständiger. Eltern staunen, was die Kleinen schon alles können, wenn man sie lässt.” 

Ich hab immer wieder von Mamas ihre besorgte Frage gehört, ob sie sich zu wenig um ihr Neugeborenes kümmern würden, wenn sie es auch einfach mal im wachen Zustand liegen lassen so lange es zufrieden scheint. Ich versteh die Sorge in dieser neuen, ungewohnten Situation aber seit froh wenn eure Kleinen entdecken und das tun sie schon ab Sekunde 1. Kein Baby und Kleinkind braucht einen Rund um die Uhr Animateur. Ganz im Gegenteil, nehmt Euch die Zeit gemeinsam aber gebt Euch auch gegenseitig Zeit um selbstständig zu entdecken. Die Kleinen ihre neue Welt und ihr z.b euer neues Buch? 🙂

Ich sitze so oft staunend und verzaubert daneben wenn ich sehe, wie sie völlig in einer anderen Welt zu sein scheint und spielt. Hier fangen gerade die ersten Rollenspiele an und ob Puppe oder Duplofigur, jeder darf teilnehmen.

Da es all uns Müttern so geht, hat Pampers die “Spiel, wie es Dir gefällt!” Woche in die Welt gerufen. Vom 3. bis zum 31. März, könnt ihr die schönsten Spielbilder eurer Kleinen auf der Pampers-Facebookseite einreichen. Es wird einige tolle Preise geben die ihr mit euerm Bild zum Thema “Gesucht werden die schönsten Momente freien Spielens”, gewinnen könnt.

Darüber hinaus findet ihr auf der Facebookseite und auf Pampers-Village viele Idee zum freien Spiel. Vorab hier aber schon mal eine kleine Übersicht.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns von euern freien Spielen berichtet. Wie und was entdecken eure Kleinen am liebsten?

 

 
* Diese Produkte wurden uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

9

Comments
  • christine brightside28 Januar 2014
    Antworten

    Dein Tippfehler made my day ;-D ("Rund um die Uhr Amateur")…sorry, ich habe sonst nichts Konstruktives zum Thema Wíndeln beizutragen, aber dieser Freudsche "Verschreiber" hat mich echt zum Lachen gebracht… Liebe Grüße! 😉

  • Tina28 Januar 2014
    Antworten

    😀 ups, ich änder es mal. danke dir!

  • Isy28 Januar 2014
    Antworten

    Hier ist es genauso mit den Pampers. Unsere Maus verträgt auch nur das Original und bekommt von denen keinen wunden Po. Von den anderen war das auch direkt der Fall und ich hatte erst die Feuchttücher in Verdacht, die weggelassen, dann waren die DM Windeln leer und nur noch Pampersvorräte da und zack, wunder Po verschwunden! Hatten die letzten 4 Wochen auch die Active Fit Pampers und ich war/bin super zufrieden. Langsam wird sie agiler, dreht sich vom Bauch auf den Rücken und turnt ständig mit ihren Füßen rum und da ist es auch wichtig, dass die Pampers gut hält! Schöner Bericht!

  • Anonym28 Januar 2014
    Antworten

    Wir dachten auch, wir tun unserem (damals noch) Baby einen Gefallen und kaufen Pampers. Nach Probieren verschiedener Pampers-Sorten gaben wir auf – sie verträgt Pampers nicht. Einige riechen auch merkwürdig :/ Wir nehmen gern die einfache Rossmann-Hausmarke – ohne, dass Missgeschicke auftreten 🙂 LG

  • sunny28 Januar 2014
    Antworten

    Bei uns in der Krippe hat jedes Kind seine eigenen Windeln. Dann können die Eltern selbst entscheiden, welche Sie mitbringen möchten.
    Pampers laufen bei uns leider aus, dass war sowohl bei meiner Tochter so und ist jetzt beim Kleinen wieder so. Außerdem riechen sie, wenn sie voll Flüssigkeit sind, sehr chemisch.
    Alles in allem leider nichts für uns.

  • Anonym28 Januar 2014
    Antworten

    Hi,
    ich fand bisher die Pampers Babydry am Besten, vor allem für Nachts. Aber seit einigen Tagen läuft es trotz 1-2 nächtlichen Wickelns trotzdem aus. Ahhh, ich probiere jetzt die Plus Windeln und gucke mal, ob die noch dichter sind.

    Active Fit habe ich noch nicht getestet, da unsere Tochter mit ihren 9 Monaten noch nicht einmal krabbelt 🙂

    Für den Tag verwende ich jetzt die Hofer/Aldi Marke. Ich bin echt überrascht. Die sind für den Preis – Top!
    LG B.

  • Marion Comes28 Januar 2014
    Antworten

    Stoffwindeln sind ideal, wenn man eine Schafwollhose darüber anzieht. So hat sich meine Tochter am wohlsten gefühlt. Wund war sie nie.

    Aldi hat auch gute Windeln.

    Firmen sollten spenden, aber es soll nicht als Kaufanreit dienen. Den Regenwald kann man auch retten, wenn man Bier trinkt. *hust*

  • Katrin28 Januar 2014
    Antworten

    Hier auch Pampers Fraktion – allerdings die Baby Dry. Wir sind sehr zufrieden und die werden auch in der Kita meiner Tochter ausschliesslich genutzt.
    Ich werde die Active Fit beim nächsten Einkauf mal ausprobieren, da die Kleine nachts mittlerweile nahezu trocken ist. Für tagsüber ist die wahrscheinlich bei einem quirligen Kind besser.
    Und die Pampers – Unicef Aktion finde ich sehr gut, kaufe ich die mit noch besserem Gewissen.
    Zu Eurer Frage: Ich finde es am schönsten, wenn ich meine Motte dabei beobachte wie sie – völlig versunken – "erwachsen" spielt. Sei es in ihrer kleinen Küche, draussen beim Blumengiessen, beim Wäsche zusammenlegen usw. Das Schöne und auch Erschreckende ist: Sie kopiert mich 1 zu 1, leider auch das Fluchen…:-). ( nicht soo schlimm, wie es sich liest, aber ein ooohh Mannn aus dem Mund einer 2 1/2 jährigen ist zu niedlich.
    Katrin

  • Kathi Fromme30 Januar 2014
    Antworten

    Ich kaufe was so im Angebot ist. Meine Kinder haben so gut wie nie einen wunden Po. Früher habe ich Active Fit geliebt, weil die nie ausliefen. Aber seit dem ich weiß, dass da Erdöl drin ist und die somit zu den schlechtesten Windeln in dieser Hinsicht gehören, kaufe ich keine Active Fit mehr. Am liebsten nehme ich Baby Dry oder die Babylove von dm.

Leave a Comment

InstagramFollow me @capriceetdelice
[instagram-feed]

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz

Zurück