Beauty & Fashion: Steampunk – mein Kostüm zum diesjährigen Karneval

Beauty & Fashion: Steampunk – mein Kostüm zum diesjährigen Karneval

Mein Mann und ich sind relativ begeisterte Karnevalisten, wir treiben nun bereits in der 14. Session unser “Unwesen” hier in Aachen.
Letztes Jahr haben wir komplett ausgesetzt, des Krümels wegen, er war ja noch ganz frisch.
Deshalb sollte dieses Jahr endlich mal ein neues Kostüm her, etwas, was nicht jeder hat und was man (hier) nicht überall sieht.

Ich habe länger gegrübelt, dann kam mir ein Geistesblitz: Steampunk.
Vielen wird das kein Begriff sein, Info gibts hier und hier; Bilder hier.
Ein paar Schlagwörter dazu: H.G. Wells, Jules Verne, Viktorianischer Stil, Dampfmaschinen, Zahnräder, Uhrweke, Federn, Sucker Punch, Wild Wild West, Metropolis, Die Liga der aussergewöhnlichen Gentleman….und nicht zuletzt: die Zeitmaschine. Ein Film, der mich in meiner Kindheit unglaublich stark fasziniert hat, ich denke, ich habe seitdem einen Hang dazu.

Das Thema lässt unglaublich viel Freiheit, was die Ausgestaltung angeht.
Vom Mini- sexy Sucker Punch Kostüm bis zur Goddess ist alles möglich, jede Figur und jeder Typ findet hier was, auch mit wenigen Mitteln ist schon viel erreichbar.

Ich hab lange im Netz nach Teilen gesucht, die fertigen bei Maskworld und Co. gefielen mir nicht oder waren zu teuer.
Wenn ihr suchen wollt, schaut bei ebay, ebay.co.uk., dawanda, etsy, amazon mit den Schlagwörtern Steampunk, Goggles, Clockwork, etc.
Das erste Teil, dass ich fand und in das ich mich verliebte, war die Corsage.
Ich habe sie von ebay, der Shop heisst Littleskullsave und birgt noch mehr passende Artikel.
Dazu bestellte ich den Rock:

Damit stand schonmal das Grundgerüst, es fehlten nur die Accessoires und Schuhe.
Die Schuhe fand ich ebenfalls bei ebay, dazu dann noch den umwerfend schönen Fascinator für die Haare.
Bei Kostümpalast fand ich die Schweisserbrille, bei DM die Lashes aus der aktuellen P2 LE.
Bei Müller gabs noch eine schwarze Netzstrumpfhose.
Die Bluse ist von s. Oliver via Zalando.

Vergangenen Samstag war es dann so weit, und nachdem wir unseren Sohn für die Nacht zu meinen Eltern gebracht hatten, stand schminken an. Ich hatte vorher im Netz nach Inspirationen gesucht, und entschied  mich für einen gold- braunen, leicht dreckigen Look auf den Augen mit übertriebenem Wing, den Rest (Wangen und Lippen) wollte ich dagegen nude halten.
Dazu stand mein erstes Mal mit Fake Lashes an, weshalb ich etwas nervös war.
Benutzt habe ich:

Um meinem Teint einen schönen, gut sichtbaren Glow zu verleihen, benutzte ich als Base den Dior Skinflash Primer. AlsFoundation diente die Bobbi Brown Skin Foundation, sie deckt gut, ist hell und hält die Nacht durch.
Als Concealer nutze ich den Magic Concealer von Helena Rubinstein, dazu Benefits Oh la Lift.
Darüber gab ich das Lancome Color Ideal Puder.
Die Wangen habe ich sehr stark mit dem Hauschka Bronzer konturiert, für ein wenig nudige Farbe auf den Wangen sorgte das Illamasqua Cremeblush.
Für mehr Glow habe ich den Rouge Bunny Rouge Highlighter genutzt.
Auf den Lippen trug ich den L`Oreal Privée “J. Lo”.

 

Für die Augen habe ich Farben aus mehreren Paletten kombiniert: Urban Decay Naked 1, Clarins Essential Palette, MAC Burmese Beauty Quad und zum blenden und unter der Braue MAC Vanilla.
Begonnen habe ich damit, das Lid mit der Artdeco Eyeshadow Base zu grundieren.
Dann habe ich mit einem MAC Eyliner Pinsel den Bobbi Brown Gelliner in Black Mauve auf die untere Wasserlinie aufgetragen, die Obere habe ich mit dem Smaashbox LImitless Kajal in Onyx nachgezogen.
Dann habe ich einen goldenen Ton aus der Naked 1 auf das bewegliche Lid und in den Innenwinkelgegeben und mit einem oliv- bräunlichen Ton in der Crease gearbeitet, dort sehr “übertrieben” und einen Wing rausgezogen. Die Form könnt ihr unten sehen, leider ist das Bild gruselig schlecht von der Qualität, aber man erkennt die Form.
Geblendet habe ich mit MAC Vanilla, den Wing und den unteren Wimpernkranz habe ich mit dem dunklen Braunton aus dem Burmese Beauty Quad verstärkt, in die Mitte des beweglichen Lides die beiden Goldtöne aus der Clarins Palette und des Quads gemischt gegeben.
Dann kamen die Lashes dran, was erstanlich gut geklappt und wirklich auch die Nacht lang gehlaten hat, Wimpern tuschen, mit demGelliner den Lidstrich ziehen- fertig.
Das AMU soll vor allem von weitem bzw im Redeabstand wirken, deshalb ist es so “hart”.


Und das war dann der fertige Look:


Wie gefällt es Euch?
Habt ihr noch Fragen?

31

Comments
  • Joella13 Januar 2014
    Antworten

    Ich finde Steampunk genial, vor allem mit den Corsagen hat man als Frau dann immer ne tolle Sanduhr-Figur. Besonders gut gefällt es mir, wenn noch so Technik-Elemente im Kostüm sind. Manche haben richtig Zahnräder und Scharniere eingearbeitet. Klasse Optik. Mit deinem Kostüm bist du sicher der Hingucker – echt tolle Idee ^^.

    LG Joella von http://www.joellas-day.de

  • Anonym13 Januar 2014
    Antworten

    Liebe Corinna,
    vielen Dank für die tolle Anregung! Das sieht wirklich toll aus und ist endlich mal was anderes, was man nicht überall sieht! Der Gesamtlook ist dir richtig gut gelungen! 🙂

  • Anonym13 Januar 2014
    Antworten

    Wenn ich die Preise sehen von demRock und der Corsage… RESPEKT! Ich bin auch ein waschechter Karnevalist, aber das wäre mir definitiv too much und übertrieben. Dieses Jahr gibts bei mir was selbst genähtes, da kann ich mich auch sehr gut austoben und dem Kostüm eine individuelle Note geben. 🙂 steht dir gut Corinna, aber ich wäre nicht bereit so viel Geld zu zahlen. 😉

  • Anonym13 Januar 2014
    Antworten

    Ich finde das Outfit auch total genial. Du siehst absolut klasse aus! Vor allem der Rock gefällt mir sehr. LG Ava

  • Sasila - Unser kleines Uns13 Januar 2014
    Antworten

    Ich finde deine Verwandlung immer noch echt krass. Aber das Köstum haut einen um <3

    Liebe Grüße von UNS 😉

  • Miss.Tammy13 Januar 2014
    Antworten

    Das sieht so toll aus! Ein wirkliches kreatives und interessantes Kostüm!

  • Corinna13 Januar 2014
    Antworten

    Vielen vielen Dank- genau das wollte ich auch erreichen- etwas, was nicht "immer das gleiche" ist ;)!

  • Corinna13 Januar 2014
    Antworten

    Jaaa, Corsagen sind toll!
    Danke Dir!

  • Corinna13 Januar 2014
    Antworten

    Danke Liebes <3!!

  • Corinna13 Januar 2014
    Antworten

    Das muss- wie immer- jeder selber entscheiden.
    Ich kann nicht nähen, und selbst wenn: so eine Corsage bekäme ich nicht hin.
    Wenn Du es gut kannst, ist das doch super- aber ich habe mich dagegen entschieden, nur billige Polyesterteilchen von Karnevalswierts etc. zu kaufen- dann lieber seltener und hochwertig. DieKorsage kann ich auch in andere Kostüme einbauen- Pilotin/ Steampunk mit Hose und Stiefeln, Piratin, Western….etc.

  • Anonym13 Januar 2014
    Antworten

    Und wie hat sich dein Mann kostümiert?

  • Anonym13 Januar 2014
    Antworten

    Alles eine Frage des Budgets! Und da hat halt jeder ein anderes 😉

  • Corinna13 Januar 2014
    Antworten

    Passend im Steampunk/ Dandy Look mit Generalmantel, Stulpen, orangenen Goggles, Taschenuhr, Weste etc.

  • Anonym13 Januar 2014
    Antworten

    Fotooooo!!!

  • Corinna13 Januar 2014
    Antworten

    Da muss ich Dich enttäuschen, mein Mann möchte hier keine Rolle spielen ;)!

  • TheFashionvictim6713 Januar 2014
    Antworten

    WOW, das sieht richtig klasse aus.
    Das Kostüm ist richtig klasse und das Make up auch toll.
    Und wie du schon in einem Komentar geschrieben hast sind die Teile auch wieder anders Kombinierbar und nicht so ein Polyesterfummel, der nicht mal eine Wäsche aushält.
    Hochwertiger finde ich auch besser und wenn man es öfter tragen kann rentiert es sich auch, nach meinem Motte (cost per wear)!

    LG Birgit

  • Anonym13 Januar 2014
    Antworten

    doch nur das Kostüm 😉 nicht den Mann .

  • Anonym13 Januar 2014
    Antworten

    Wunderschön!!!!! Nur die haare würde ich ein bisschen lieblicher tragen. Waltdisneymäßiger. Vielleicht sogar gelockt?

  • Glitzchen13 Januar 2014
    Antworten

    Wow, das ist mal wirklich genial und v.a. aussergewöhnlich. Und ich persönlich finde es gerade gut, dass Du nicht den billigen Polyester-Plunder an Karneval trägst – das Outfit wirkt auf den Fotos supertoll! Für mich eines der besten Karnevals-Kostüme, die ich in der letzten Zeit gesehen hab!

  • Svenja13 Januar 2014
    Antworten

    Ich bin zwar absolut kein Karnevals-Fan und werde mich in diesem Jahr auch durch Urlaub entziehen, aber dein Kostüm gefällt mir trotzdem unheimlich gut! Beneidenswert, ieviel Energie und Mühe du investiert hast 😉
    Und PS: Schön, dich hier "wiedergefunden" zu haben liebe Corinna!

  • MissSteffi13 Januar 2014
    Antworten

    Ich finde das Kostüm wirklich sehr, sehr toll. Alles so schön abgestimmt bis ins kleinste Detail, Du schaust toll aus!

  • Vreni Steven13 Januar 2014
    Antworten

    Hej Corinna!

    Eigentlich durfte ich dich nur kurz als 'Me' bei innenaussen kennenlernen. Damals, vor ca. 1 1/2 Jahren, bin ich durch eine Bildersuche bei google auf den Blog gestoßen. Das war ein Beitrag von dir zum Thema "Laura Mercier Tinted Moisturizer"… Dann habe ich deinen Bericht "ich verabschiede mich" gelesen, und fand es super schade, was ich da lesen musste. Auch wenn du zu dem Zeitpunkt schon nicht mehr aktiv gebloggt hast, dennoch hat es mir riesen Spaß gemacht deine Beiträge zu verfolgen – ehrlich, offen, interessant und vor allem mutig, sich ungeschminkt im Netz zu zeigen! Trotz alledem bin ich gerne bei innenaussen hängen geblieben. Paddy macht ihren Job hervorragend. Trotzdem habe ich mich gestern umso mehr gefreut, beim Stöbern bei Instagram wieder von dir zu lesen und zu erfahren, dass es dir gut geht und du den Spaß am Bloggen nicht verloren hast 🙂 Schön, dass du wieder da bist!

    Dein Kostüm ist übrigens der Wahnsinn, und der Bericht wiedermal einfach klasse! Ich hoffe, du hattest am Samstag ganz viel Spaß damit! Ich mag diese 0815-Kostüme aus den Billigstoffen auch nicht so gerne, aber wenn man nicht viel ausgeben möchte, bleibt einem manchmal nichts anderes übrig. Denn nähen kann ich auch nicht, und leider fällt mir meist auch nichts Interessantes ein. Ich werde dein Kostüm meiner Freundin vorschlagen; mal sehen was sie dazu sagt. Im Netz gibt es dazu ja haufenweise Sachen 🙂 sehr schöööön!

    Ganz liebe Grüße von der Vreni

  • Anonym13 Januar 2014
    Antworten

    Es gibt auch noch andere Kostüme außer den Polyesterfummeln. Sowas trage ich nicht, da mir sonst alles wegschwimmen würde bei der Hitze, die in den vollen Hallen herrscht. 😉 Ich sage ja auch nicht, dass ich mir das nicht leisten könnte. Nur weil man nicht bereit ist, das Geld dafür zu investieren, heißt das noch lange nicht, dass man ein armer Schlucker ist. 🙂
    Ich wollte dich damit nicht angreifen Corinna, wenn das so rüber kam, tut es mir leid. Wie gesagt, du siehst toll aus, aber von dem Geld, was du dafür ausgegeben hast, kaufe ich mir lieber etwas anderes, von dem ich mehr habe. 🙂
    Alles Gute für dich und noch eine tolle närrische Zeit.

  • Sarah J.14 Januar 2014
    Antworten

    Oh Gott, ich liebe es *_*
    Steampunk ist eine der schönsten Stilrichtungen, die ich kenne. Auf dem Elf Fantasy Fair in Arcen, NL, habe ich schon so viele wundervolle Kostüme im Steampunk Look gesehen. Da solltest du mit dem Outfit mal hin, die Fotografen, die dort rumlaufen, würden sich um dich reißen ♥
    Muss dem Anonym über mir zustimmen. Wenn du die Haare offen trägst und in Locken, dann die Goggles lässig ins Haar geschoben. Das sähe so genial aus *_*
    Du hast das alles wahnsinnig gut getroffen, Outfit, Make Up (vielleicht da noch mehr metallisches? Ich find nen bronzefarbenen Lippenstift mit Metall-Effekt immer super bei so was :D)…

  • Nathalie14 Januar 2014
    Antworten

    Hab deinen Look schon auf Instagram bewundert…einfach der Hammer!! Super schön und kreativ! LG <3

  • Steffi K.14 Januar 2014
    Antworten

    Wow, einfach nur Wow!
    Ich liebe Steampunk, aber die richtigen Sachen sind ja so teuer 🙁 Auch wenn es vielleicht nur ein Trend in der Szene ist, liebe ich dieses Styling total!
    Dein Kostüm ist total gut geworden, ich will auch 😉

  • Nisie Adomeit14 Januar 2014
    Antworten

    Hammer!
    Das Kostüm ist der oberknaller! 🙂
    Siehst toll aus!

  • Karo14 Januar 2014
    Antworten

    Das Kostüm ist wirklich der Hammer! Ich hab es auf Instagram gesehen und mich direkt verliebt. Einfach klasse und kreativ!

  • Blaine14 Januar 2014
    Antworten

    Meine Güte, sind die Klamotten GEIL! *hrhr* 🙂

  • Steffi R.14 Januar 2014
    Antworten

    Hallo Corinna, ich weiß nicht ob du dich noch an mich erinnerst ist schön etwas her, das Clinique Evnt in München damals .-)
    ich freue mich sehr, dass du wieder blogst und finde eure Seite super schön, der perfekte Mix, denn sind wir nicht nur Mamis sondern auch Frauen…
    Das Kostüm ist der Knaller, auf den Fotos hätte ich dich fast nicht erkannt. sehr gelungen.
    lg steffi

  • Anonym17 Juli 2014
    Antworten

    WOW!!!!!!!!!!!!!! Super, super tolles Kostüm!!!

Leave a Comment

InstagramFollow me @capriceetdelice
[instagram-feed]

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz

Zurück